Sonntag, 18. Juni 2017

Endlich spricht ein Präsident Klartext: Twitter ist „Ausdruck von Faschismus“



Ob Twitter, Facebook und all die anderen sozialen US-Netzwerke, diese sind nichts anderes, als faschistische Werkzeuge, denen viele Millionen Menschen auf der Welt, auf den Leim gehen.

Die mit Politik, Medien, Banken und Konzernen, liierten US-Unternehmen, verfolgen alle ihre Anhänger - sie spionieren rund um die Uhr die Menschen aus, die sich auf diesen Plattformen bewegen - um höchste Gewinne zu erzielen. Diese Verschmelzung welche die Menschen verfolgt, ist der Faschismus live. Dies ist das Raubtierkapitalistische Imperium, welches über die Menschen herrscht und sie mental und körperlich zu Sklaven macht.

Zig' Millionen Menschen schenken diesen faschistischen Werkzeugen ihr Vertrauen, indem sie auf diesen Plattformen miteinander kommunizieren. Das ist der blanke Wahnsinn. Die Menschen sollten sich nicht als Sklaven steuern lassen, sondern Menschen bleiben, und zusammen freie soziale Netzwerke gründen; wo Politik, Medien, Banken und Konzerne, nichts verloren haben.