Sonntag, 28. Mai 2017

Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär


"Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle." ...Otto von Bismarck


Wenn die Deutschen wüssten, was ihnen ihre Uneinigkeit bringen wird, würden sie über ihren Schatten springen, ihre Chance wahrhaben und zusammenhalten.


Es ist weiterhin ein Desaster mit der deutschen Einigkeit. Für den gewöhnlichen BRD Bürger ist wahre deutsche Souveränität, ein zu starker Tabak und die meisten "freien" Geister beharren weiter stur auf ihre Standpunkte, anstatt gemeinsam den Konsens für das verlorene deutsche Volk zu finden.

In Deutschland gibt es nicht nur zu viele Angsthasen, sondern auch zu viele sture Esel - hier mehr...


Wenn das Bienenvolk weiter an den Honigtöpfen kleben bleibt, muss es sich weiter von seiner Bienenkönigin demütigen und in den Abgrund befördern lassen.

Dabei könnte sich das Bienenvolk, wenn es sich versammelt, folgendes leisten:


  • mehr Urlaub, mit weniger Arbeit


  • Wohlstand für alle, mit massiven Steuersenkungen und einem Grundeinkommen


  • ein Ende der Massenzuwanderung und damit auch eine sinkende Kriminalität und Terrorgefahr


  • Frieden, ein Ende der Kriegstreiberei - kein Fremdmilitär mehr im Land und keine Kriegseinsätze deutscher Soldaten im Ausland

die D-Mark und noch viel mehr. Aber vor allem deutsche Souveränität, anstatt Volksvernichtende Projekte wie die EU und BRD.




Das ungültige GG Artikel 146 Wir hauen der Firma BRD Ihre eigenen AGB´s um die Ohren - mehr nicht!




Warum machen die deutschen Bienen sich das Leben nur so schwer?