Dienstag, 18. April 2017

Ein Asteroid warnt die Menschheit



Fällt der 3. Weltkrieg ins Wasser? Geht ab Mittwoch das Leben auf der Erde schleichend zu Ende, damit die Menschheit zur Vernunft kommt?

Vermutlich würde so ein Einschlag vielen Menschen mal ganz gut tun, damit diese die Einschläge wieder merken. Dem großen Teil der westlichen Zivilisation, der in seiner ewigen Gier nach wertlosen Geld, zu Konsumzombies von Konzernen, zu Geldsklaven der Hochfinanz, als auch zu Handlangern von Massenmördern verkommen ist.



Der unfriedliche, gierige und machtlüsterne Teil der Gesellschaft, der sich unentwegt über den anderen Teil der Gesellschaft stellt, braucht eine solche Katastrophe, um wieder klar im Kopf werden. Damit diesen Unmenschen bewusst wird, daß sie im Universum als "Mikrobe" Mensch auf der Erde, unentwegt Menschen und den Lebensraum Natur zerstören. Diese Menschen sollen sich für ihr tägliches Handeln, abgrundtief schämen.



Alexander Gerst (Astronaut) sagt die Wahrheit über Kriege und Umweltzerstörung




Wird die Menschheit je ihren Hass, ihre Gier, ihren Neid und ihre Gleichgültigkeit besiegen? Um in Frieden mit anderen Menschen und im Einklang mit der Natur zu leben.




Ein Asteroideneinschlag löst Erdbeben aus, welche riesige Flutwellen in Gang setzen. Hier weiter die Experten:

Naturkatastrophen: "Bei einem Treffer im Ozean werden gigantische Tsunamis ausgelöst. Das verdampfte Wasser gelangt als Treibhausgas in die Atmosphäre und verteilt sich global, zugleich reflektiert eine geschlossene Wolkendecke das Sonnenlicht in den Weltraum zurück. Aufgewirbelter Gesteinsstaub verteilt sich ebenfalls global und verdunkelt das Sonnenlicht. Monate, vielleicht sogar Jahre herrscht ewige Nacht auf unserem Planeten. Die Folge wäre ein globaler Winter und möglicherweise wird eine neue Eiszeit ausgelöst. Die Vegetation stirbt ab und daraus resultieren Hungersnöte. So ein Asteroideneinschlag würde zweifellos das Ende der heutigen Zivilisation bedeuten. Überlebenschancen hat nur der, der sich tief unterhalb der Erdoberfläche in Bunker und Höhlen retten kann und über ausreichend Lebensmittel, Wasser und Luftreserven verfügt. Was sich wie ein unwahrscheinliches Szenario aus einem Science Fiction Film liest, ist eigentlich ein Ereignis, dass irgendwann mit Sicherheit eintreten wird. Die Frage ist nur wann und ob es bis dahin noch Menschen geben wird."(...)
http://www.naturkatastrophen.mobi/naturkatastrophen/asteroide.html


Wird sich die Menschheit zuvor selbst auslöschen, bevor dies ein Asteroid oder Meteorit tut?


sputniknews: "Jeder dritte Bürger Russlands kann einen Krieg zwischen Russland und den USA nicht mehr ausschließen. Dies ergab eine Umfrage des russischen Meinungsforschungszentrums WZIOM."

Baltikum startet Nato-Manöver

Was steht hinter Verlegung von US-Kampfjets F-35 nach Europa?

Abschreckung wie nie zuvor: USA schicken gleich drei Flugzeugträger nach Korea

„Atomkrieg kann jederzeit beginnen“ – Nordkoreas UN-Botschafter


Trump erneuert Europas Atom-Schutzschild"Moskau antwortet mit Hyperschallrakete - Gleichzeitig mit den jüngsten Tests der neuen Atombombe B61-12 warfen die USA die sogenannte „Mutter aller Bomben“ über Afghanistan ab. Dann nahm eine Gruppe von US-Kriegsschiffen im Japanischen Meer Nordkorea ins Visier. Nun sollen außerdem auch die neusten Kampfjets F-35A nach Europa verlegt werden, schreibt die "Nesawissimaja Gaseta" am Montag (...)
https://de.sputniknews.com/zeitungen/20170417315374260-trump-moskau-antwort/


Das schlimmste Datenleck seit Snowden: Hacker offenbaren weitere NSA-Werkzeuge

pravda: Gefahr eines Dritten Weltkrieges heute größer als zur Zeit des »Kalten Krieges«

schweizmagazin: Schweizer Banken: 34 Milliarden Gewinn mit Geld aus dem Nichts

pravda: Bargeldabschaffung: IWF rät in Arbeitspapier zur schrittweisen, unbemerkten Bargeld-Beseitigung

RT: Aufruhr in Ostdeutschland - „Wir kommen von unten“ 

ddbnews: Tödliches Wissen