Woher soll die Lösung kommen, wenn die Regierungen korrupt und die Massen degeneriert und erschlafft sind? Die Antwort ist einfach: Nur wenn genug Menschen den Mut haben, sich entschlossen für das Gemeinwohl einzusetzen, kann verhindert werden, daß die Zivilisation gegen die Wand fährt. Dies erfordert jedoch eine Zivilcourage, die nur aus einem erhabenen Menschenbild kommen kann. Es ist schön und ermutigend, daß es diese Menschen gibt, die für eine bessere, gerechtere und gesündere Welt bereit sind, auch Unannehmlichkeiten und Widerstände in Kauf zu nehmen. Danke all den guten Geistern.“...
Friedrich von Schiller

Mittwoch, 13. September 2017

"RT" und "Sputnik" berichten nicht über jede Verfassunggebende Versammlung






Warum berichten "RT" und "Sputnik" nicht über die Verfassunggebende Versammlung in Deutschland, aber über die Verfassunggebende Versammlung in Venezuela?

Alle Länder haben laut Völkerrecht, das Recht, eine Verfassunggebende Versammlung einzuberufen.


RT und Sputnik, zwei große russische Nachrichtenagenturen, die erfolgreich in der deutschen Medienlandschaft mitmischen, weil diese oft Nachrichten bringen, die man in den BRD-Medienhäusern unter den Tisch fallen lässt.

Beide Nachrichtenagenturen berichten seit Monaten über die Verfassunggebende Versammlung in Venezuela, wobei es eine Verfassunggebende Versammlung in Deutschland, auch schon seit drei Jahren gibt.



Muss immer erst Blut fließen, bis man berichtet?

Wäre es nicht viel hilfreicher für alle Menschen, wenn man aufrichtige, positive Volkspolitik weiterträgt, anstatt von Halbwahrheiten und Tyrannen zu berichten und dem befangenen Volksteil nicht die Lösung, stattdessen immer die selben politischen Lager serviert.

Jeder wache Mensch der sich für Politik interessiert, weiß, daß BRD-Politik von vorne bis hinten stinkt. Das deutsche Volk hat allen Grund, eine Verfassunggebende Versammlung einzuberufen.

Können "RT" und "Sputnik", nicht mit handfesten Tatsachen in der deutschen Politik umgehen?

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/rechtslage/

Oder hat man sich der kriminellen Politik schon hingegeben? Besonders weil man sich derweilen so aktiv, als "BRD-Wahl-Propagandist" in den Dienst stellt.

Von einer freien und seriösen Berichterstattung kann bei "RT" und "Sputnik" nicht die Rede sein, sonst würde man die vom Bundesverfassungsgericht für illegal erklärten Wahlen, nicht hofieren, sondern an den Pranger stellen.

Ganz anders, ein niederländischer Blog, der frei und unabhängig, auch über Verfassunggebende Versammlung in Deutschland berichtet:

http://mijnvrijdenkersruimte.blogspot.de/2017/09/bravo-catalonie-deutschland-venezuela.html


Verfassunggebende Versammlung Deutschland aktuell: