Mittwoch, 5. Juli 2017

Warum dulden die Deutschen noch Massenmörder im Land?


Die philippinische Bevölkerung zeigt wie's geht:


"US-Truppen raus!" - Philippinen ziehen gegen US-Präsenz und Einmischung auf die Straße 



RT: "Die Philippinen sind eine Marionette und ein Fußabtreter ihrer [der USA] geopolitischen und wirtschaftlichen Interessen, erklärt eine der vielen Demonstranten in Manila. "USA gleich Terroristen", ruft die Menge im Chor auf ihrem Weg zur US-Botschaft in der philippinischen Hauptstadt. Vor dem Ziel kommt es zu Zusammenstößen mit der Polizei. Die Menschen sind wütend auf die Einflussnahme, die die USA auf ihr Land ausüben. "Protestiert gegen die fortdauernde US-Kontrolle über wirtschaftliche, politische, militärische, kulturelle und internationale Angelegenheiten der Philippinen", heißt es auf der Seite der Protest-Initiatoren der linken KMU. Staatspräsident Rodrigo Duterte rief im vergangenen Monat das Kriegsrecht in Mindanao aus, um gegen Islamisten, die mit der Terrororganisation des Islamischen Staats verbündet sind, vorgehen zu können. Eine Demonstrantin stört, dass vor Ort auch US-Militär eingesetzt wird. Ihrer Meinung nach wollen die USA das Kriegsgeschehen selbst steuern und bestimmen. Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren. (...) https://youtu.be/NXQqzdoSrUs


Erschütternde Bilder aus Mossul - Zivilisten fliehen vor Bomben und Gewehrschüssen

„Aserbaidschan nutzt US-Waffen“: Berg-Karabach unter Beschuss – Zivilisten sterben

Syrien: USA werden bald neue Terroristenorganisation präsentieren

CNN fälscht Russland-Berichterstattung - Aktivist kündigt Fake News den Kampf an

Drei Gründe warum Washington seit 16 Jahren Kriege führt

Friedensforscher Jan Oberg: „NATO hat in 68 Jahren keine friedliche Welt geschaffen“

Illegale Kriege – Vortrag von Daniele Ganser (Dresden, 01.11.2016)


+++


RT-Exklusiv: Flüchtlinge in den Fängen von Mafia und Migranten-Banden in Sizilien

Die Deutschen sind nun offiziell eine Minderheit im eigenen Land

Europa steuert jetzt auf neue Flüchtlingskrise zu

Debatte über EU-Austritt erfasst Irland

USA fordern EU-Sanktionen gegen Venezuela


+++


Klage der Münchner Firma SpaceNet - Das Ende der Vorratsdatenspeicherung

Die Gestapo ist wieder da: Deutsche Wohnungen wegen Facebook-Posts durchsucht

Merkels Ermächtigungsgesetz – Heiko Schrang im Interview mit Jo Conrad

Gegen Überwachung demonstrieren auf der G20-Großdemo in Hamburg

NetzDG: Fake-Law gegen Hate-Speech

WLAN-Gesetz: Bundestag schafft Störerhaftung endlich ab, ermöglicht aber Netzsperren [Update]

„Chance verpasst“: Interview zum neuen Datenschutzgesetz

Wenn ein Volk zusammensteht