Woher soll die Lösung kommen, wenn die Regierungen korrupt und die Massen degeneriert und erschlafft sind? Die Antwort ist einfach: Nur wenn genug Menschen den Mut haben, sich entschlossen für das Gemeinwohl einzusetzen, kann verhindert werden, daß die Zivilisation gegen die Wand fährt. Dies erfordert jedoch eine Zivilcourage, die nur aus einem erhabenen Menschenbild kommen kann. Es ist schön und ermutigend, daß es diese Menschen gibt, die für eine bessere, gerechtere und gesündere Welt bereit sind, auch Unannehmlichkeiten und Widerstände in Kauf zu nehmen. Danke all den guten Geistern.“...
Friedrich von Schiller

Sonntag, 2. Juli 2017

Die Welt gedenkt Michael Jackson



Zum Todestag von Michael Jackson: „Beschützer und nicht Belästiger der Kinder“



klagemauer.tv: "25. Juni 2009: Einer der berühmtesten und erfolgreichsten Musikstars verstirbt überraschend – Michael Jackson - „the King of Pop“. Von den Medien wurde er zuletzt als geisteskranker Exzentriker, komischer Pädophiler, als Scheinheiliger dargestellt. Doch in einer jahrelangen Recherche fand die Buchautorin Sophia Pade heraus, dass „95 % der Vorwürfe gegen Michael Jackson gezielt konstruiert“ wurden, um sein Ansehen zu schädigen. Warum? Waren es seine tiefen Einblicke in die Pädophilen- und Musikszene Hollywoods? Bevor er seine Erfahrungen und auch seine Visionen für eine gerechtere Welt offenbaren konnte, starb er – eines natürlichen Todes? (...)
https://www.klagemauer.tv/index.php?a=showtodaybroadcast&blockid=9071&id=10748&autoplay=true


Demokratischer Diktator: Helmut Kohl

Kohls Verrat, nachgewiesen an einem alten Spiegel Artikel


+++ news


Mehr als 10 Millionen Ausländer leben in Deutschland

Polizei kapituliert vor kriminellen Migranten-Banden: „Ganze Städte sind verloren!“

Slowakei, Tschechische Rep. Ungarn, Polen! Die wahren europäischen Länder

Warschau muss keine Flüchtlinge aufnehmen – PiS-Parteichef Kaczynski

„Liberale sind nicht mehr liberal“: Assange antwortet auf Forderungen nach seinem Tod

Die neue EU-Armee: Ein kostenloser Sicherheitsdienst für USA im Irak

Wie die „Ehe für alle“ die traditionelle Familie zerstört