Samstag, 29. Juli 2017

BRD-Konzerne infiltrieren Griechenland






Machen Sie Ferien im wunderschönen Griechenland, da kommen Sie aus dem Staunen nicht mehr heraus. Korrupte griechische Politiker haben es möglich gemacht, BRD-Konzerne unterwandern die griechische Nation und zerreißen die heimische Wirtschaft.

Daimler hat schon eine Taxi-Firma übernommen, die Fraport AG, ist mit 14 Flughäfen präsent. Der Asklepios-Kliniken-Konzern ist in Privatkliniken eingezogen und mischt im Gesundheitssystem mit. Selbst deutsche Sparkassen sollen in Griechenland aktiv werden. Die Telekom baut ihre Netze aus und der BRD-Propaganda-Apparat darf mit seiner Bertelsmann-Tochter "Arvato" natürlich nicht fehlen, im TV mit Think Tanks aktiv.

Griechenland wird verseucht und geplündert, man arbeitet sich Stück für Stück, zu den "Vereinigten Staaten von Europa" vor.

Es wird aktiv Globalisierung, auf Kosten der griechischen Bevölkerung und Wirtschaft betrieben. Viele Menschen in Griechenland können es noch gar nicht fassen, was in ihrem Land abgeht, sie haben die Schnauze gestrichen voll, wie sie von ihren Politikern scheibchenweise verraten werden. Kein Wunder, in Griechenland regieren genau wie in Deutschland, nur noch kriminelle Politvereine. Die italienische und russische Mafia sind ein Witz, gegen die kriminellen Organisationen der Politik - wie die Partei- und EU-Organisation.



Ein deutlicher Aufruf zur Revolution Rolf Hochhuth bei Harald Schmidt die Bananenrepublik




Überwachung durch Gesichtserkennung in Berlin im Testlauf