Woher soll die Lösung kommen, wenn die Regierungen korrupt und die Massen degeneriert und erschlafft sind? Die Antwort ist einfach: Nur wenn genug Menschen den Mut haben, sich entschlossen für das Gemeinwohl einzusetzen, kann verhindert werden, daß die Zivilisation gegen die Wand fährt. Dies erfordert jedoch eine Zivilcourage, die nur aus einem erhabenen Menschenbild kommen kann. Es ist schön und ermutigend, daß es diese Menschen gibt, die für eine bessere, gerechtere und gesündere Welt bereit sind, auch Unannehmlichkeiten und Widerstände in Kauf zu nehmen. Danke all den guten Geistern.“...
Friedrich von Schiller

Montag, 1. Mai 2017

Tag der Arbeit


Ohne Arbeit hätte der Mensch früher nicht überlebt. Arbeit an sich, ist für den Menschen auch nichts negatives. Jeder Mensch braucht eine Beschäftigung, die seinem Leben zusätzlich Sinn verleiht und ihm mit seinem Wirken im Leben bestätigt. Menschen ohne Beschäftigung driften meist in depressive Stimmungen ab und sehen oft keinen Sinn mehr im Leben.

Arbeit in Maßen macht tatsächlich frei, welche auch in Form eines Hobbys zu finden ist. Jeder Mensch ist von Natur aus zu etwas berufen, wovon sich das Wort "Beruf" ableitet. Jeder Mensch trägt Begabungen und Fähigkeiten in sich, die er fördern sollte. Dabei sollte der Mensch seiner Fantasie freien Lauf lassen, damit ihm seine Berufung mit Freude erfüllt.

Ein großes Problem welches heute die meisten Menschen mit sich tragen ist, sie gehen nicht ihrer Berufung nach, sondern machen einen Job, in dem sie dem Geld hinterherjagen. Und dies meist auch noch in einer viel zu hohen Arbeitsstundenwoche. Dieser Arbeitsalltag frisst die Menschen in unserer Gesellschaft auf, die Menschen werden unglücklich und krank.

Um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, für diese negative Entwicklung in unserer Gesellschaft, sind Politik und Medien verantwortlich. Welche die Gesellschaft im Interesse der Konzerne und Hochfinanz steuern und die Menschen für Profit zu Arbeitssklaven gemacht haben. Wenn man sieht, wie junge Menschen heute vom Bildungssystem in ihrer eigenen Kreativität gefördert werden, offenbart sich, daß unsere Kinder nur noch zu Arbeits- und Hirn-Sklaven gezüchtet werden. Meist bleibt die eigene Kreativität der Menschen auf der Strecke.

Und wenn man sieht wie fähige, hochbegabt und tüchtige Arbeiter heute auf dem Raubtierkapitalistischen Arbeitsmarkt, von Konzernen und kriminellen Zeitarbeitsfirmen gemeinsam versklavt werden, offenbart sich das perverseste und unmenschlichste System, in dem die Menschen je gelebt haben. Ein System wo der Arbeiter täglich gedemütigt und missbraucht wird.

Der 1. Mai wird als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung und Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse, in unserer Gesellschaft gefeiert. Der 1. Mai ist ein Feiertag, wobei er in der heutigen Zeit eigentlich ein Trauertag ist. Es ist mehr als traurig, was der Arbeiter heute alles mit sich machen lässt. Die rote Fahne und die Gewerkschaften, welche den Arbeiter früher noch zu mehr Recht verholfen haben, sind längst vom Konzern- Finanzimperium gekauft. Der Arbeiter ist heute nur noch Humankapital, der ein lebenlang ausgebeutet wird. Damit sich ein krimineller Teil in unserer Gesellschaft bereichern kann.

Viele Arbeiter gestehen es sich nicht ein, daß sie nur noch Arbeitssklaven sind - sie haben längst den Kopf in den Sand gesteckt. Und viele Menschen in unserer Gesellschaft, mögen deswegen auch gar nicht mehr über Politik reden. Weil sie sich schämen, wie sie sich im Arbeitsleben demütigen lassen. Wofür die Politik nämlich verantwortlich ist.

Tatsächlich hat das mit Mensch sein, nichts mehr zu tun. Die Arbeiter verkaufen ihre Arbeitskraft unter ihrem Wert und zahlen höchste Steuern und Abgaben an Parasiten in unserer Gesellschaft.


Die deutsche Arbeitskraft muss wieder angemessen und gebührend entlohnt werden. Deutsche Arbeiter sind auf dem deutschen Arbeitsmarkt, gegenüber ausländischen Mitbewerbern, zu begünstigen. Selbstständigkeit muss sich für Kleine und mittlere Unternehmen in deutscher Hand, wieder auszahlen. Die monströsen Steuerabgaben sind für deutsche Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber des deutschen Mittelstands, zum Wohle der deutschen Volksgemeinschaft, zu senken.

Die Arbeiterbewegung wie man sie früher mal kannte ist tot. Doch es gibt eine neue Bewegung, eine Menschenbewegung die für die Würde der Menschen steht. Denn unser Selbstbestimmungsrecht, gibt uns unsere Würde wieder.

Wir sagen dem herrschenden System zu Recht den Kampf an!

Weil die regierenden Politiker nur Ballast für das Deutsche Volk sind!

Diese Leute sind mit ihrer verlogenen, demütigenden, ausbeuterischen, nationalfeindlichen und kriegstreibenden Politik so überflüssig wie Fäkalien.

So etwas brauchen wir nicht und so etwas müssen wir uns nicht länger antun und halten. 


Über diese Volksverräter könnte man jetzt noch unendlich weiterschreiben, doch ich muss Schluss machen, weil die Arbeit ruft.

Prost und auf in den Kampf für bessere Zeiten!



Brüder zur Sonne, zur Freiheit




+++ news


„US-Politik betrifft uns ganz direkt“ – Ärzte warnen vor Krieg und Atomwaffen

Russland besorgt über militärische Biolabors der USA an seinen Grenzen

Die NATO drängt ins Schwarze Meer

„Niemand bedroht die Nato“ – Friedensforscher: Aufrüstung erhöht Eskalationsgefahr

Darum will Le Pen Frankreichs Grenzen schließen

EU-Parlament und die Flüchtlingskrise: Jeder soll kommen dürfen

„Jetzt sind wir Bürger dran, es geht um Deutschland“

Skandalös: Merkel-Regime verhöhnt Opfer von Migrantengewalt mit dreistem Wahlplakat

Beihilfe zur Hungersnot

Erika Steinbach: „Flüchtlingspolitik der Bundesregierung ist de facto ein Menschenschlepper-Förderprogramm!“

Marsch für „die“ Wissenschaft oder Marsch „ins finsterste Mittelalter“?

„KOLLAPS“ – DER TOD UNSERER ZIVILISATION!

Warum Medien und Politiker lügen müssen

Medien – schafft mit uns Frieden! | 30. April 2017

Heiko Maas – Neue Regeln für ärztliche Zwangsbehandlungen

Pharmaindustrie verliert Milliardengeschäft – Kurkuma stoppt Grippewelle ohne Chemie

MSM – Der Stoff gegen Arthrose, Schmerzen und für Sportler