Woher soll die Lösung kommen, wenn die Regierungen korrupt und die Massen degeneriert und erschlafft sind? Die Antwort ist einfach: Nur wenn genug Menschen den Mut haben, sich entschlossen für das Gemeinwohl einzusetzen, kann verhindert werden, daß die Zivilisation gegen die Wand fährt. Dies erfordert jedoch eine Zivilcourage, die nur aus einem erhabenen Menschenbild kommen kann. Es ist schön und ermutigend, daß es diese Menschen gibt, die für eine bessere, gerechtere und gesündere Welt bereit sind, auch Unannehmlichkeiten und Widerstände in Kauf zu nehmen. Danke all den guten Geistern.“...
Friedrich von Schiller

Montag, 22. Mai 2017

Neue Männer braucht das Land


Während die nationalen Widerstandsgruppen in Deutschland weiterhin ihre eigenen Süppchen kochen und einfach nicht zu einer überparteilichen Nationalfront zusammenfinden, verlassen immer mehr bekannte Aktivisten Deutschland, unter ihnen Wolfgang Rettig.

Da hüpft das Herz der Volksverräter höher, wenn bekannte Aktivisten und Kritiker der extremen Flüchtlingspolitik, selbst zu Flüchtlingen werden.
Oliver Janich: "ARD & ZDF schützen Kinderschänder: Rufmordkampagnen gegen Xavier Naidoo, Hans Meiser & mich."




Ina Deter: Neue Männer braucht das Land 





+++ news


Führende US-Wissenschaftler warnen: Die USA wollen Russland angreifen

Volltreffer! Russisches Außenministerium antwortet US-Außenminister Rex Tillerson

US-Präsident Trump macht Iran für weltweiten Terror verantwortlich

Duterte wirft dem Westen Heuchelei vor

Michael Friedrich Vogt: Wie Massenmedien versuchen, uns zu manipulieren

Was für die Propaganda des ZDF ein „Propagandavideo“ ist

Schweizer stimmen für den Ausstieg aus der Atomkraft

Chronisch vergiftet - Monsanto und Glyphosat

"Argentinien ohne Landwirtschaftsgifte" - Hunderte protestieren in Buenos-Aires gegen Monsanto

Deutschland nähert sich Schuldenschnitt für Griechenland an

DZ Bank: Niedrige Zinsen kosteten deutsche Sparer bereits 436 Milliarden Euro

Meinung: Warum das Netzdurchsetzungsgesetz der nächste logische Schritt ist