Woher soll die Lösung kommen, wenn die Regierungen korrupt und die Massen degeneriert und erschlafft sind? Die Antwort ist einfach: Nur wenn genug Menschen den Mut haben, sich entschlossen für das Gemeinwohl einzusetzen, kann verhindert werden, daß die Zivilisation gegen die Wand fährt. Dies erfordert jedoch eine Zivilcourage, die nur aus einem erhabenen Menschenbild kommen kann. Es ist schön und ermutigend, daß es diese Menschen gibt, die für eine bessere, gerechtere und gesündere Welt bereit sind, auch Unannehmlichkeiten und Widerstände in Kauf zu nehmen. Danke all den guten Geistern.“...
Friedrich von Schiller

Donnerstag, 16. März 2017

Das Massenaussterben der Massenmedien


info-direkt: „Den klassischen Massenmedien schwimmen die Felle allmählich davon“

Dieser Kampf gegen ‚Fake-News‘ und die Hysterie um den Begriff ‚Lügenpresse‘ zeigt, dass die klassischen Massenmedien sich in einer Art Abwehrgefecht empfinden – ich glaube, zu Recht in einem Abwehrgefecht -, weil sie merken, dass die Felle schwimmen ihnen allmählich davon“, so Bolz (...)
http://info-direkt.eu/2017/03/15/die-deuschen-betreiben-gesinnungsjournalismus/



Norbert Bolz im Gespräch mit Wolfgang Herles 





Dirk Müller im Tagesausblick vom 15.03.2017 – NSA-Enthüllungen durch Wikileaks

Analyse: So gefährlich ist das neue Hate-Speech-Gesetz für die Meinungsfreiheit

Persönliches Statement von Ivo Sasek zum Strafbefehl wegen Rassendiskriminierung

Unmenschliche Haftbedingungen in der JVA Halle/Saale - Gefangene, darunter Peter Fitzek, schreiben erneut Petition gegen NS Haftbedingungen

Der Selbsternannte König Deutschlands Filtzek ist zu 3 Jahren und 8 Monaten Haft verurteilt worden, weil er angeblich 1,3 Millionen Euro an Spendengeldern selbst genutzt haben soll

Neue US-Gesetzesinitiative gegen RT News: Demokraten wollen sich an russischem Medium rächen

„Bald werden russische Journalisten erschossen“: Simonjan zu US-Anti-RT-Gesetzentwurf

West-Geheimdienste „leaken“ unsere Mitarbeiter – Sputnik- und RT-Chefin Simonjan

Härter gegen Sünder: RT formiert seinen Kampf gegen Fake-News


sputniknews: So viele Opfer forderte der Donbass-Konflikt - Seit Ausbruch des Konfliktes im Osten der Ukraine im April 2014 sind insgesamt 9.994 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 23.000 sind verletzt worden, wie aus dem 17. Bericht des UN-Amtes des Hohen Menschenrechtskommissars (UNHCHR) zur Lage in der Ukraine hervorgeht (...)
https://de.sputniknews.com/panorama/20170315314896141-donbass-konflikt-tote-verletzte/


Friedensaktivistin: Unglaublich, dass deutsche Soldaten wieder vor Leningrad stehen

Chinas Antwort auf US-Raketenabwehr: Wenn nicht verhindern, so doch „neutralisieren“

Die Wahrheit ist entscheidend (Putin,Gorbatschow, Medien, Souveränität)

FPÖ-Chef Strache greift Merkel an: "Mit wem steht die Merkel-EU eigentlich nicht im Konflikt?"

Wir haben bald vermutlich eine neue Flutwelle von neuen Migranten zu erwarten!

Sprengstoffpaket an Schäuble kam aus Griechenland – griechische Polizei



Putsch in Deutschland



Niederlande suchten Hilfe in Berlin - aber bekamen keine.

Vanavond allemaal om 20:55 terug naar je stemburo ...

FVD is nu niet meer te stoppen...

Wählen gehen? Der Niedergang des Parteiensystems

EU-Parlament lehnt deutsche Pkw-Maut ab

Datenklau per Funk - Warum Kreditkarten so unsicher sind

EU will mit 15 Mio. Euro Fleischverzehr ankurbeln – Eier aus Ukraine und Argentinien – Geflügel aus Brasilien und Thailand