Woher soll die Lösung kommen, wenn die Regierungen korrupt und die Massen degeneriert und erschlafft sind? Die Antwort ist einfach: Nur wenn genug Menschen den Mut haben, sich entschlossen für das Gemeinwohl einzusetzen, kann verhindert werden, daß die Zivilisation gegen die Wand fährt. Dies erfordert jedoch eine Zivilcourage, die nur aus einem erhabenen Menschenbild kommen kann. Es ist schön und ermutigend, daß es diese Menschen gibt, die für eine bessere, gerechtere und gesündere Welt bereit sind, auch Unannehmlichkeiten und Widerstände in Kauf zu nehmen. Danke all den guten Geistern.“...
Friedrich von Schiller

Mittwoch, 15. Februar 2017

Ex-„Tagesschau“-Sprecherin packt aus und ungarischer Ministerpräsident nimmt politisch Verfolgte aus Deutschland auf



Eva Herman: "Ein Volk schaut sich beim Untergang zu. Es tut nichts, um ihn zu verhindern, jeder Überlebenswille scheint vorüber. Auch wenn die täglichen Gefahrenmeldungen immer drastischer werden, immer verwirrter, verrückter, unlogischer, – es geschieht nichts. Man schaut sich selbst dabei zu, zu vergehen. Darüber wird in den Massenmedien nicht diskutiert. Gibt es so etwas wie willkürliches Schicksal?"
(...)
http://www.eva-herman.net/deutschland-heute-was-uns-bewegt/


 


Zu viele Menschen in Deutschland tragen ein politisches Unwissen mit sich und merken gar nicht wie sie von vorn bis hinten verarscht werden. Die große Dummheit zeigt sich auch daran, daß viele Millionen Menschen all den kriminellen BRD-Parteien immer noch auf den Leim gehen. Andere haben vor der kriminellen Energie längst den Kopf in den Sand gesteckt und wissen das dieses Land kaum noch zu retten ist.

Menschen welche regelmäßig den Massenmedien folgen haben nichts begriffen. Informationsplattformen die von wachen Menschen frei und unabhängig betrieben werden, sind das Werkzeug um den Menschen die Augen zu öffnen. Diese müssen sich vergrößern, landesweit verbreitet werden und sollten sich vermehren. 


Nicht selten haben wache Menschen aus dem Untergang Deutschlands ein Geschäft gemacht, an dem sie sich bereichern. Welches genauso ein Verrat an Deutschland ist, wie ihn die BRD-Politiker auf höchster Ebene betreiben.
 
Es gibt Wege um eine positive Zukunft in Deutschland zu schaffen, doch für wirkliche Veränderungen sind die meisten nicht bereit. Etliche Gruppen streiten sich, welcher Weg nun der richtige ist, anstatt einmal gemeinsam einen Konsens zu finden und gemeinsam einen Weg zu gehen. Die Revolution für eine positive Zukunft ist nicht unmöglich, doch solange sich aufrichtige "Volkshelden" bedeckt halten, haben sie nicht die Chance Menschenmassen mitzureißen. Dem aktiven deutschen Volk bleibt nicht mehr viel Zeit, weil sich das Regime derzeit mit allen Mitteln gegen eine positive Wende schützt.



Verdeckter Eingriff in informationstechnische Systeme: Staatstrojaner im BKA-Gesetz

Risiko-Ranking: Merkel auf Platz drei der weltweit größten Bedrohungen

Ungarn treibt EU in den Wahnsinn: „Verteilungsquote – nicht mit uns“



Ungarischer Ministerpräsident nimmt politisch Verfolgte aus Deutschland auf.

anonymousnews: "Viktor Orbán bietet Opfern des Merkel-Regimes politisches Asyl in Ungarn an
Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban kann sich nun doch Asylsuchende vorstellen, die sein Land willkommen heißen würde. Bürger westlicher Länder, die vor Liberalismus, politischer Korrektheit und Gottlosigkeit aus ihrer Heimat fliehen, werden in Ungarn Asyl finden. In seiner jährlichen Rede an die Nation in Budapest erklärte er:

„Die wahren Flüchtlinge werden wir natürlich aufnehmen. Jene schreckerfüllten deutschen, holländischen, französischen, italienischen Politiker und Journalisten, jene zum Verlassen ihrer Heimat gezwungenen Christen, die ihr Europa in der eigenen Heimat verloren haben, werden es bei uns wiederfinden“.


(...)

Viktor Orban „Die Menschenrechte schreiben nirgendwo nationalen Selbstmord vor“

Staatschef Viktor Orban sagte in einer von den deutschen Medien verschwiegene Rede (siehe Video unten, deutsche Untertitel), die er bei der Vereidigung von neuen Grenzschutz-Spezialeinheiten im Januar 2017 hielt: „Wir sind zuerst unseren Bürgern und Bürgerinnen verpflichtet, und haben zuerst ihr Wohl im Auge zu haben und für Ihr Wohl zu sorgen. Das haben wir geschworen!“

In klaren Worten weist er darauf hin, dass die Menschenrechte keinen nationalen Selbstmord verlangen. Sie verlangen auch keine Selbstaufopferung für Interessen anderer, „die weniger ihr Leben retten wollen als sich nur ein besseres Leben wünschen – und das auf Kosten der Sicherheit, der Kultur, der Traditionen, der Sprache, … ja, der Menschen in dem Land, in dem Sie letztlich Fuß fassen wollen – oder/und von Brüssel verteilt worden sind“.

(...) weiter hier

http://www.anonymousnews.ru/2017/02/13/viktor-orban-bietet-menschen-westlicher-laender-asyl-an-den-opfern-des-liberalismus/








WikiLeaks : Steinmeier war Ziel der NSA-Überwachung und tat bei dem Folterskandal um Kurnaz nichts


BRD Ziel: Grossmacht und EU-Armee unter deutscher Führung!?

Zur Analyse von Bedrohungen aus Nahem Osten: Nato will Hub in Neapel bauen


Weiteres US-Kriegsgerät erreicht Bremerhaven: Kampfhubschrauber gegen die „russische Aggression“



sputniknews: "Zur Eindämmung Russlands - USA verlegen 49 Hubschrauber nach Deutschland - Die USA haben im Rahmen der NATO-Operation „Atlantic Resolve“ (Atlantische Entschlossenheit) zur Verstärkung ihrer Ostflanke 49 Hubschrauber nach Deutschland verlegt. Das teilte das Pentagon am Dienstag in Washington mit. Die Operation hat die Eindämmung Russlands zum Ziel (...)
https://de.sputniknews.com/politik/20170214314540627-usa-deutschland-hubschrauber-verlegung/


Ukraine wählt Eskalation und setzt Massenvernichtungswaffen gegen Zivilbevölkerung im Donbass ein

Beweise: Ukrainische Armee setzt Splittersprengbomben im Donezbecken ein

Ukra-faschistische Artillerie feuert immer wieder gegen Wohngebiete

Nachrichten im Überblick von News Front

http://www.anna-news.info/


sputniknews: "Russische Kosaken bereit für Donbass-Einsatz – Medien - Rund 7.000 Kosaken des Großen Don-Heeres haben sich bereit erklärt, sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den Donbass zu begeben und an der Trennlinie, wohin die ukrainische Armee schwere Waffen verlegt, Stellung zu beziehen. Das teilte der Kommandeur der Kosaken-Nationalgarde, Ataman Nikolai Kosizyn, gegenüber der „Nesawissimaja Gaseta“ mit (...)
https://de.sputniknews.com/politik/20170214314538812-russische-kosaken-bereit-donbass-einsatz/


BRD  Regierung verweigert Informationen über MH17

Putins Münchner Rede: Keiner wollte Warnungen hören - Doch nach 10 Jahren haben sich alle erfüllt

USA bringen strategische Waffen für Manöver nach Südkorea


Fake-News als Mantra: Kreml zu Vorwürfen gegen Sputnik und RT

 


Willkommen im Vierten Reich! 


STATUS NEBEL: "Das Jahr 2017 mit schockiert mit seinen konkreten imperialistischen und menschenfeindlichen Tendenzen. Heute stehen wir an der Schwelle des dritten Weltkrieges, einst wie unsere Großväter! Damals haben wir sie noch gefragt, warum habt ihr da mitgemacht, habt ihr das denn nicht gewusst? Heute erleben wir die gleiche Situation! Die Propaganda und Desinformation hat sich in einer Art und Weise weiter entwickelt, welche erfolgreich einen Großteil der Menschen in Europa getäuscht oder denunziert haben. Durch gezielte Desinformation wird der Widerstand an der richtigen Stelle erfolgreich verhindert! Das Bild was uns die Medien und die sozialen Netzwerke suggerieren, beeinflussen selbst die alternativen Medien! Die Realität wird nicht verstanden und alte Fehler wiederholt! Wir werden alle betrogen! (...)



Parlamente / Heute / Morgen

So gefährlich sind die No-Go-Areas in Deutschland