Samstag, 11. Februar 2017

Donner und Doria! Da haut's die Miez vom Baum.


Wie lange will sich die deutsche Bevölkerung noch an der Nase herumführen lassen?

Die Politik in der BRD ist so paradox und absurd, da fragt sich doch jeder Mensch der noch ein wenig Verstand besitzt, warum diese "große Verarschung" so viele Millionen Menschen in Deutschland so einfach hinnehmen?

Abgesehen davon, daß BRD Akteure diverse Terrorkräfte selbst organisieren, wurde der große Terror mit der großen Einwanderungswelle ganz bewusst nach Deutschland mit importiert. Trotz öffentlicher Warnungen verschiedener Geheimdienste, hatte kein BRD Politiker die Notbremse gezogen und Verantwortung für die deutsche Bevölkerung übernommen. Ganz bewusst wurden alle Straßen und Wege nach Deutschland monatelang für jeden Terroristen offen gehalten, so das Terrorgruppen ganz gemütlich nach Deutschland rein spazieren konnten. Erst als sich die ersten Terrorgruppen festsetzen konnten, gab es eine kleine Seehofer-Show und das wars.

Vergleichbar, als wenn man sich mit einem selten Virus der sich überall im Körper festsetzt, selbst infiziert und diesen dann mühevoll bekämpft.

Kein BRD Politiker hatte Verantwortung übernommen, der Landfrieden wurde bewusst gefährdet, seine Pflicht die Bevölkerung zu schützen, hatte man nicht wahrgenommen, das ist Verrat und Böswilligkeit. Die deutsche Bevölkerung ist Dank der BRD Politik, heute hoher Kriminalität und Terrorgefahr ausgesetzt.

Mal ganz ernsthaft. Wie kann man so etwas heute immer noch über sich regieren lassen?


Diese Leute haben die Menschen verraten und sie absichtlich Gefahren ausgesetzt, aber manche merken das heute noch nicht.

Hat die Masse der Menschen in Deutschland, denn völlig ihre Selbstachtung verloren, bei dem was man hier mit sich machen lässt?

Die BRD Politik und die Naivität der deutschen Masse hat Tote und Verletzte durch Terror zu verantworten. Ganz zu schweigen, von den Tausenden sexuellen Übergriffen auf Frauen und Kinder, welche durch wilde Einwanderer begangen wurden.

Mit der einfachen Logik, von Anfang an die deutschen Grenzen zu sichern, wären Polizisten heute nicht im pausenlosen Einsatz, um Terrorzellen in Deutschland auszuheben und Sextäter dingfest zu machen.

Voller Stolz verkünden dann einzelne Politiker - die versagt haben - nach und nach, einzelne Festnahmen von Terroristen.

Diese Leute haben die deutsche Bevölkerung verraten und in Gefahr gebracht, aber viele Millionen Menschen schauen sich diese Gangster heute als die großen "Retter" im TV an.

Sind die TV Zuschauer denn alle auf den Kopf gefallen?

Die Überwachung und Verschärfung von Gesetzen gewinnt an Fahrt. Alles zum Nachteil der deutschen Bevölkerung.

Alles auf Kosten des deutschen Steuerzahlers. Dabei wäre man mit einer verantwortungsvollen Grenzpolitik weit aus billiger gekommen, wie mit der totalen Überwachung und dem Dauereinsatz von Sicherheitskräften, welches noch lange kein Ende nehmen wird. Weil die BRD Politik dies auch gar nicht beabsichtigt, man beschwört das Chaos nur so auf und wirft ständig neues Brennholz ins Feuer.

In Deutschland wird bewusst eine irrsinnige Politik betrieben, welche Deutschland an den Rande des Ausnahmezustandes bringt.

Man importiert gleich so viel Terror nach Deutschland, daß nun die Bundeswehr zur Terrorabwehr eingesetzt werden soll.

Die deutsche Politik hat es schließlich so weit gebracht, daß Polizisten mit Maschinengewehren an den ersten Ecken stehen, ständig Polizeihubschrauber über Deutschland kreisen und künftig wohl Panzer noch durch die Straßen rollen.

Welch tolle Straßenbilder, welch Friede und Harmonie im Land der Deutschen.

Was wollen die Menschen in Deutschland für die Globalisierung und die regierenden Globalisten noch alles in Kauf nehmen?

Das alles haben uns die BRD Politiker inklusive ihrer "EU" eingebracht.

Wollen die Menschen wirklich so in unserem Deutschland weiterleben?

Oder wollen sie endlich mal als mündige und selbstbewusste Menschen, all die Verräter zum Teufel jagen?

Nein, das wollen die offensichtlich nicht, die möchten selbst keine Verantwortung für ihre Kinder übernehmen.

Der gemeine Wutbürger gibt die Verantwortung an die AfD ab, er geht einer Partei auf den Leim, die den Faschismus am Schlepptau mit sich zieht. Eine Partei die nichts weiter als ein krimineller BRD Verein ist, wenn man ihn auszieht. Eine Möchtegern-Partei, welche rassistisch veranlagt und für Großbanken wie Großkonzerne ist, um die Menschen weiter zu versklaven. Aber das alles will der gemeine Wutbürger gar nicht sehen, er macht dicht, gegen alles was gegen seine heilige Partei ist.

Wie soll man als Mensch, nur so viel Dummheit auf einmal aushalten?

Donner und Doria! Da haut's die Miez vom Baum.

Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht was sie tun - sie werden elendig enden.


Spätestens im nächsten Krieg, weil man sich zu fein dazu war, sich für Frieden und Freiheit einzusetzen. Die Nachkommen, soweit es welche geben wird, werden sich für das deutsche Volk nur so schämen.

Der deutsche Niedergang sollte nicht als Unterhaltung wahrgenommen werden, sondern besser gemeinsam aktiv und effektiv beendet werden!

Hat jemand in diesem Land eine aufrichtigere Alternative wie die Verfassunggebende Versammlung, um uns und unser Deutschland zu retten, der möge bitte hervortreten.


Niemand möchte hier Menschen in Not vertreiben, welche wegen globalpolitischen Interessen aus ihrer Heimat geflohen sind, für welche die BRD Politik mitverantwortlich ist. Dieser nur wir allein die Stirn bieten können, um das Elend zu beenden.









Männer, seit bitte einmal ehrlich zu Euch selber und unternehmt wirklich etwas um unsere Kinder und Frauen zu retten!

Hört bitte endlich auf unendliche Diskussionen zu führen, über das was richtig ist und was nicht, sondern macht besser was richtig. Werdet alle aktiv in unserer Volksversammlung, nur dort könnt Ihr effektiv unsere Zukunft gestalten.

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/


Hoch lebe unsere Verfassunggebende Versammlung!

Nieder mit den Parteien und der Leyen:


Litauische Präsidentin und Ursula von der Leyen begrüßen deutsch-geführtes Kampfbataillon der NATO

Deutschland wieder im Zweifrontenkrieg

Studie: Kindersoldaten kämpfen mit deutschen Waffen

USA: Gewollte Provokation 50 Meter vor Russland!


Wintermarsch nahe Russlands Grenze: US-Soldaten laufen durch lettische Städte – VIDEO


Rede des russischen Außenministers: Wenn die Diplomaten verstummen, beginnen die Kanonen zu sprechen 



Juncker spendabel: 600 Mio. Finanzhilfe und baldige Visaliberalisierung für Ukraine

US-General will mehr Soldaten nach Afghanistan schicken

"Die Frontlinie" vom 11.02.2017 (Wöchentliche Rundschau)

3. Weltkrieg - Denn sie wissen nicht, was sie tun ... - Teil 3